Moers

Stadtradler trotzen dem Wetter – Bürgermeister dankt mit Wurst und Getränk

Moers. (pst) Mit rund 90.000 Kilometern liegt Moers beim „Stadtradeln“ immerhin noch deutlich vor dem Zwischenergebnis von 2017 (am Ende: 99.886 Kilometer). Das Rekordjahr 2018 (248.245 Kilometer) wird aber voraussichtlich nicht übertroffen. Bis einschließlich Dienstag, 21. Mai, können Kilometer für Moers und fürs Klima gesammelt werden. An diesem Tag bedankt sich Bürgermeister Christoph Fleischhauer an der Feuerwache Hülsdonk (Am Jostenhof) bei allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern. Er lädt ab 17.30 Uhr zu einer Original Hülsdonker Currywurst und einem Getränk ein. Wer mit ihm dorthin radeln möchte, kommt um 17.15 Uhr zum Rathausplatz. Anmeldungen und Nachtragen fürs Stadtradeln sind übrigens noch bis zum letzten Tag möglich: www.stadtradeln.de/moers.

 

Schülerinnen und Schüler, Lehrerinnen und Eltern der Grundschule Hülsdonk trafen sich zu einer Auftakttour. (Foto: Grundschule Hülsdonk)

Großes Engagement an der Grundschule Hülsdonk

„Das Wetter spielt uns nicht in die Karten“, gibt Frau Fleck-Hell als erste Zwischenbilanz des Stadtradelns an. Der eine oder andere Kilometer fehle zwar noch, „doch viele Schüler und Eltern sind auch in diesem Jahr wieder sehr motiviert dabei.“ Bei einer Auftaktveranstaltung am 1. Mai hat sich ein Teil der Kinder und Eltern auf dem Schulhof getroffen. Fahrgruppen fanden sich zusammen, Ziele wurden ausgetauscht und mit einer kleinen Stärkung ging´s los. „Das hat allen sehr viel Freude bereitet und stärkte noch einmal den Gemeinschaftsgedanken dieser tollen Aktion“, berichtet Nicole Fleck-Hell. Sie hat mit Schülern ihrer 3. Klasse außerdem das Thema „Stadtradeln“ im Kunstunterricht umgesetzt. Die Ergebnisse sind in den Apotheken „Adler“, „Aeskulap“ und „am Kö“ zu besichtigen. Insgesamt radeln über 1.000 Frauen und Männer, Jugendliche und Kinder in 149 Teams bei der Aktion des „Klimabündnis“ für Moers.

Bildzeile : Im Kunstunterricht haben die Schülerinnen und Schüler das Thema Stadtradeln künstlerisch umgesetzt. (Foto: Grundschule Hülsdonk)

Zeige Mehr

Schreiben Sie einen Kommentar

Back to top button
Close