Polizei

Moschee beschmiert – Zeugen gesucht

Gelsenkirchen (ots) – Unbekannte Graffiti-Sprayer beschmierten am frühen Freitagmorgen, 1. Mai, eine Moschee an der Kesselstraße in Bulmke-Hüllen.

Gegen 1.15 Uhr sah ein Spaziergänger eine dunkel gekleidete Person vor der Hauswand der Moschee. Der hatte dort offenbar gerade einen etwa 3,50 Meter mal 1,50 Meter großen Schriftzug mit schwarzer Farbe aufgetragen. Wenige Meter davon entfernt stand noch eine weitere dunkel gekleidete Person. Nachdem die Unbekannten ertappt wurden, traten sie die Flucht über einen Feldweg in Richtung Hochofenstraße an. Der Tatzeuge alarmierte die Polizei. Die flüchtigen Farbschmierer sind etwa 1,70 Meter groß, waren maskiert und trugen schwarze Kleidung sowie Kapuzen. Die Gelsenkirchener Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Hinweise zur Tat und zu Tatverdächtigen nehmen der Staatsschutz unter der Rufnummer 0209 365-8501 oder die Kriminalwache unter der Rufnummer 0209 365-8240 entgegen.

Foto: NRW Gündem

Zeige Mehr

In Verbindung stehende Artikel

Schreiben Sie einen Kommentar

Back to top button
Close