Videobeiträge

MIT-Auszeichnung für Brigitte Gerdes

Rückblickend auf das Engagement für die Region und in Würdigung einer vorbildlichen Unternehmerschaft im vergangenen Jahr vergab die Mittelstands- und Wirtschaftsunion (MIT) Moers jetzt zum fünften Mal die Auszeichnung „Unternehmerin des Jahres“.

Jutta Gerwers-Hagedorn, stellvertretende Vorsitzende der MIT, stellte in  ihrer  Laudatio  zur Vergabe der Auszeichnung „UnternehmerIn des Jahres“  zunächst die unternehmerische Tätigkeit der Preisträgerin Brigitte Gerdes in den Mittelpunkt. Der Edekamarkt Gerdes wurde 1996 am Rheinkamper Ring von ihr gegründet, stetig ausgebaut und weiterentwickelt. 2018 wurde unter Einbeziehung ihres Sohnes und dessen Ehefrau ein weiterer Edeka-Markt in Oberhausen übernommen.

 

 

Neben der unternehmerischen Leistung betonte Gerwers-Hagedorn insbesondere das vorbildliche Engagement von Brigitte Gerdes für Vereine und Institutionen in der Region. Beides, unternehmerisches Handeln und soziales Engagement,  machen sie zu einer würdigen Trägerin der Auszeichnung.

Vor rund 30 geladenen Gästen hielt außerdem Michael Rüscher, Geschäftsführer der IHK-Niederrhein, ein Referat  zum Thema „Entmagnetisierung der Innenstädte“. Zum Verlust der Anziehungskraft von Stadtzentren hatte der Fachmann für Stadtentwicklungsprozesse Interessantes zu berichten.

Zum Schluss der gelungenen Veranstaltung betonte MIT-Vorsitzender Noel Schäfer den hohen Stellenwert eines starken Mittelstandes innerhalb der Wirtschaft und der daraus entstehende Mehrwert für die Bevölkerung und die gesamte Region (LB).

Noel Schäfer

Telepano

CDu

CDUMoers

 

Stichwörter
Zeige Mehr

Schreiben Sie einen Kommentar

Back to top button
Close