Startseite Politik Ministerpräsident Armin Laschet besucht Hagen
Ministerpräsident Armin Laschet besucht Hagen

Ministerpräsident Armin Laschet besucht Hagen

von Lokale Blicke

Ministerpräsident Armin Laschet besucht die von Unwettern besonders stark betroffene Stadt Hagen, um sich mit dem Oberbürgermeister Erik O. Schulz im Krisenstab der Stadt ein Bild von der Lage vor Ort zu machen.

Viele Regionen in Nordrhein-Westfalen sind von den Wassermassen durch den Starkregen besonders betroffen.

Aktuelle Informationen finden Sie u. a. unter:

Ministerpräsident Armin Laschet hat am Mittwochabend seine Reise durch Süddeutschland abgebrochen und ist noch in der Nacht nach Nordrhein-Westfalen zurückgekehrt. Er besuchte am Donnerstagvormittag die von Unwettern besonders stark betroffene Stadt Hagen, um sich mit dem Oberbürgermeister Erik O. Schulz im Krisenstab der Stadt ein Bild von der Lage vor Ort zu machen. Zuvor war er bereits in Altena. Der Ministerpräsident informiert sich fortlaufend zu den Folgen und weiteren Entwicklungen in Nordrhein-Westfalen. Auch am Abend besucht er eine weitere besonders stark betroffene Region in Nordrhein-Westfalen. Morgen, 16. Juli, wird eine Sondersitzung des Landeskabinetts stattfinden. Dabei geht es auch um finanzielle Hilfen.

1

Foto: Land NRW / Marcel KuschGalerie

Related Posts

Kommentar hinterlassen

Diese Website verwendet Cookies, um Ihr Erlebnis zu verbessern. Wir gehen davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, aber Sie können sich abmelden, wenn Sie möchten. Akzeptieren Mehr lesen