Kreis Wesel

Leichen nach Flugzeugabsturz identifiziert

Gemeinsame Presseerklärung der Staatsanwaltschaft Duisburg und der KPB Wesel

Wesel (ots) – Die drei Personen, die nach einem Absturz eines Ultraleichtflugzeuges am vergangenen Samstag ums Leben gekommen sind, konnten jetzt zweifelsfrei identifiziert werden.

Hierbei handelt es sich um eine 39-jährige Weselerin, sowie um einen 55 Jahre alten Mann aus Hattingen und seinen 83-jährigen Vater, der aus Polen (Zaerze) stammt.

Im Fall der 39-jährigen Mutter konnte festgestellt werden, dass diese sofort das Bewusstsein verloren hatte. Ihr Kind lag zum Zeitpunkt des Unfalls im Kinderbett und wurde von Feuerwehrleuten aus der Wohnung gerettet.

Die Ermittlungen zur Ursache des Absturzes dauern weiterhin an.

Foto: Symbolbild

Zeige Mehr

Schreiben Sie einen Kommentar

Back to top button
Close